Beiträge

20141226_154535~2

veganer Schokokuchen- purer Genuss und auch noch gesund

Hochwertige Zutaten

Hochwertige Zutaten

20141225_114516~2 20141225_115841~2 20141225_121733~2 20141225_122301~2 FullSizeRender 20141226_154524~2 20141226_154535~2

 

Manchmal will ich auch naschen…!

Deswegen suchte ich nach einer gesunden Variante und wurde im Netz fündig.

Ich stellte ein veganes Schokokuchenrezept nach meinen Wünschen um und heraus kam dieser herrliche saftige Schokoladenkuchen!

 

Zutaten Boden:

350g Haselnusskerne

150g Datteln entsteint

3 getrocknete Feigen

1El flüssiges Kokosoel

1Tl geriebene Vanille aus der Mühle

1Prise Salz

 

Die gesamten Zutaten in einem Mixer pürieren.

Die Masse mit feuchten Händen in eine ungefettete Kuchenform drücken und in den Kühlschrank stellen.

 

Zutaten Füllung:

 

5 mittelgroße, reife Avocados

100g Kakaopulver pur

3 El Honig

1Tl Stevia grün, gemahlen

1Tl Vanillepulver

5 getrocknete Feigen

120 ml Kokosoel flüssig

 

Avocados halbieren, entsteinen und Avocadofleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen.

Avocado in den Mixer geben.

Kakaopuler, 5 Feigen, geriebene Vanille, Honig, Stevia und flüssiges Kokosoel hinzu geben.

Alles zu einer feinen Masse pürieren.

Eventuell mit Stevia oder Honig nachsüßen.

Ich mag es eher etwas bitterer, da der Boden auch schön süß schmeckt.

Schokoladen-Avocadomasse auf den Boden geben.

Kuchen über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Kühl genießen!

 

20141113_204228~2

Avocados-der gesunde Post…

20141113_204248~220141113_204228~220141113_204216~2

 

Auf der Suche nach einem guten Abendessen bin ich schon vor einiger Zeit auf Avocados gestoßen!

Heute hab ich mal ein Bisschen experimemtiert und heraus kam folgendes:

Eine essreife Avocado in 2 Hälften schneiden. Kern entfernen (kann eingepflanzt werden), Hälften mit Meersalz oder Fleur de Sel bestreuen, Limettensaft dazugeben.

Je einen Tropfen Trüffelöl hinzu treufeln und Ausbuchtung mit Kürbiskernen füllen.

Genießen!!!

 

Was steckt drin?

Avocado:

 

Kcal:130/ 100g

Eiweiß:1,5g/100g

Fett:12g/100g

KH:3,6g/100g

Ballaststoffe:4g/100g

 

Avocado unterstützt unseren Stoffwechsel beim Fettabbau und liefert ihm wertvolle Nährstoffe. Das Enzym Lipase steuert vor allem die “Fettschmelze” während der Verdauung und im Fettgewebe selbst.

Einige Forscher halten die Lipase sogar für fähig die Speicherung des Avocadofetts zu verhindern und somit die Fettverbrennung zu beschleunigen.

Abgesehen von rund 30% gesunder, ungesättigter Fettsäuren sind vor allem Lecithin sowie Vitamin B ein Bonuspunkt der Avocado, helfen sie uns doch die “Nerven” zu behalten.

Wertvolle Öle wie Vitamin A und E machen die Avocado außerdem zu einem wahren Schönheitsmittel.

 

 

Kürbiskerne:

 

Kcal:587/100g

Eiweiß:35/100g

Fett: 47/100g

KH:3,3/100g

Ballaststoffe:9/100g

 

Neben reichlich Proteinen und Mineralstoffen liefern Kürbiskerne außerdem Phytosterine die sich, unter anderem, günstig auf Blasenbeschwerden auswirken.

Kürbiskerne kommen mit der geballten Ladung an B-Vitaminen daher und sind deshalb echte Nervennahrung.

Außerdem enthalten sie viel Vitamin E. 100g decken etwa 1/3 des Tagesbedarfs, das selbe gilt für die Ballaststoffe.

Ein hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren stärken Herz und Hirn!

 

Bon Appetit!